Wolfgang's Homepage
Ich bemühe mich sie fortlaufend zu aktualisieren

Düsseldorf, meine Heimat - und Geburts- Stadt

Links der Schlossturm, das Wahrzeichen von Düsseldorf aus dem 13. Jahrhundert ab 1984 Schifffahrtsmuseum. Rechts das Altbier- Restaurant Schlösser im Vordergrund und im Hintergrund die schöne Kirche St. Lambertus mit dem schiefen Turm von 1394.




Die Altstadt mit der Bolkerstrasse
 
 

Der Hofgarten (1965) heute ist er umgestaltet


 

Ich selbst hatte als junger Pimpf im Stadteil Bilk, Gladbacherstraße gewohnt, bis zu Ausbombardierung gleich zu Beginn des 2. Weltkrieges. Nach dem Krieg, ab 1945 wieder in Bilk in verschiedenen Strassen, zuletzt in der Erftstraße.

Dort habe  ich dann 1954 meine spätere Frau kennengelernt. Oh  je, das war eine Kölnerin. Nach der Heirat haben wir dann gemeinsam in Bilk auf der Martinstrasse gewohnt. Nach 10 Jahren glaubten wir eine Veränderung sei gut.  Um einen guten Kompromiss mit den Standorten Düsseldorf und Köln zu finden , haben wir uns dann für die geografische Mitte nämlich Dormagen entschieden. Anfänglich noch zur Miete in einem 2- Familienhaus, stäter dann ab 1978 in einem eigenen 1- Familienhaus. Dort finded man uns noch heute. Ein wenig älter geworden, aber immer noch guten Mutes.    





Auf unserer Terasse ist es eigentlich auch im Herbst gemütlich.



Ganz anders ist das auf der Eingangsseite des Hauses, auf dem Stuhl dort darf man nach Meinung meiner Frau nicht sitzen. Der ist dem Gemüse und anderem KrimsKram vorbehalten.
Na gut, ich gebe mich geschlagen!