Wolfgang's Homepage
Ich bemühe mich sie fortlaufend zu aktualisieren

Ägypten


Agypten
war ein Urlaub gemeinsam mit der Familie meiner Tochter. Nachdem unsere Kinder als Erwachsene aus dem Haus gingen,waren meine Frau und ich mehrere Jahre, zumindest im Sommerurlaub alleine unterwegs. Aber diesesmal sollte es mal wieder eine Zusammenkunft im kleinen Kreis werden.

Schwerpunkt der Reise war Tauchen & Schorcheln. In der Nähe von Hurgada wo sich unser Hotel befand gab es ideale Tauchplätze mit schönen Korallen &  exotischen Fischen. 25-30 Jahre zuvor war ich mit meiner Frau  im früheren Yugoslawien  auf der Insel  Dugi Otok, damals noch nahezu völlig ohne Touristen. D. h. auch die Meeresqualität einschl. Fauna war noch exellent. Verglichen mit dem roten Meer  aber doch unterlegen.  

Auf Dugi Otok hatte ich mit meinem Freund ein gemeinsam gebautes  Unterwassergehäuse benutzt. Es bstand aus einer Weichplastik mit einer eingebautem dicken Kristallglas Frontscheibe. Da es damals noch keine elektrisch betätigten Fotoapparate gab, benutze ich eine ROBOT mit Federaufzug. Mit dieser Kamera die ROBOT für die Raumfahrttechnik entwickelt hatte, konnte man bis zu 60 Fotos schiessen bis wieder der Aufzug nachgespannt werden musste. Ideal für den Unterwaserbetrieb

In Ägypten stand uns bereits eine der ersten elektronischen Kameras ( FUJIFILM -Finepix) zur Verfügung. Ich habe ein professionelles aber einfaches Unterwassergehäuse dazu erworben .
Das hat sich ausgezeichnet ohne Wassereinbrüche bewährt. Ganz im Gegenteil zum Eigenbau bei Dugi Otok, wo insbesondere beim Gebrauch des  außenliegenden Blitzgerätes immer wieder bei den Kabelverbindungen  Meerwasser eindrang. Sehr ärgerlich!

Zu beiden Kameraausführungen gibt es Bilder unter der Rubrik
Fotos
Kategorie: Ägypten,Hurghada